Stellenausschreibung: Stadtjugendpfleger*in

Bei der Stadt Husum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Stadtjugendpfleger*in

dauerhaft neu zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, ein eventueller Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung sollte in der Bewerbung vermerkt sein.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 12 TV SuE.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Leitung des BISS. (städtisches Kindes- und Jugendforum – ehemaliges Haus der Jugend), wo drei weitere pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Einsatz sind
  • ständige Weiterentwicklung eines Konzeptes für die örtliche Jugendarbeit
  • Koordinierung und Vernetzung der Kinder- und Jugendarbeit
  • Planung und Durchführung von Projekten und Ferienprogrammen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Initiierung und Durchführung von Angeboten im offenen Bereich, der Offenen Ganztagsschule, sowie Projekt- und Gruppenarbeit
  • Verwaltungstätigkeiten

Die Übertragung weiterer Aufgaben behalten wir uns vor.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Dipl.-Sozialpädagog*in, eine vergleichbare Qualifikation oder nachweisliche mehrjährige verantwortliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit mit Führungserfahrungen
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Jugendarbeit
  • Weiterführung und Mitgestaltung bestehender Vernetzungsstrukturen und  Angebote
  • die Teilnahme an Sitzungen und Veranstaltungen in den Abendstunden und an   Wochenenden

Das sollten Sie mitbringen…

  • Bereitschaft zur Hospitation
  • Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Leitungskompetenz
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit Entscheidungsfähigkeit
  • Motivation, Offenheit und persönliche Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Daneben ist der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich.

Wir bieten:

  • eine motiviertes lebendiges Team
  • Platz für eigene Ideen
  • Regelmäßige Supervision und Dienstbesprechungen
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Teambuildingmaßnahmen
  • Vielseitiges Arbeitsfeld
  • Gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • Angebote und Veranstaltungen des BISS. finden Sie unter       http://www.bisshusum.de

Wir begrüßen Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.
Die Stadt Husum begrüßt ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Meier (0 48 41 / 666-1 20) gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.07.2022 über unser Onlineformular.

Husum, den 06.07.2022

Stadt Husum
Der Bürgermeister

Online-Bewerbung

Quelle: https://karriere.husum.org/jobposting/67b3f63e63ec78f48ad1eea18fbf4a0a27bfcd6f0?ref=homepage